AuPair in Barnehurst

10Januar
2014

6 Monate London

Hey meine Lieben..

heute bin ich genau ein halbes Jahr hier in London und es ist verrückt wie schnell die Zeit verging.. wie viele Menschen ich bereits kennen gelernt habe und welche Erfahrungen ich machen durfte.. Ich durfte hier bereits schlechte Tage verbringen, dennoch überwiegen die guten :)

Ich habe eine tolle Familie und bin froh, dass ich mich hier wie zuhause fühlen kann. Nun bleibt noch ein halbes Jahr übrig und wenn dieses halbe Jahr genauso schnell vergehen wird wie das vergangene, dann bin ich bald zurück in Deutschland

Ich bin dankbar für alles was ich hier mitnehmen kann, denn das macht mich unter anderem zu dem was ich nun bin :)

30November
2013

21 Tage noch :)

Alsooo hier die Berichterstattung unserer gestrigen Aktion..Als ich in Harrow-on-the-Hill angekommen bin, und ich auf Vicky und Christina getroffen bin, wollte dieses Mädchen mir nicht mal eine Umarmung geben.Da Vicky und ich unsere Taktik bisher noch nicht besprechen konnten, haben ständig den Augenkontakt gehabt, nach dem Motto, was machen wir jetzt :D.. Irgendwann hat Christina mich ne ganze Zeit lang angestarrt, bis ich sie dann fragte, ob irgendwas sei^^ Natürlich war nichts..
Als der Rest der Truppe kam mussten sie ein bisschen lachen und ich konnte mir das lachen nicht verkneifen, aber dieses super intelligente Mädchen hat nichts gemerkt :) Also spielten wir weiter das Pärchen.. Irgendwann fragte Lena dann wie lange wir denn schon zusammen seien, Vicky's super Antwort : "Schon eine Weile"

Najaa, eigentlich haben wir nichts weiter gemacht..war nen ganz netter Abend :) Beweisfotos gibt es natürlich auch :)

Sorry Viicky :) aber das passt so gut zu unserer Aktion :)

Als ich dann am Bahnhof war sah ich erstmal, dass mein Zug Zehn Minuten Verspätung hat..und als er dann endlich eintraf habe ich gesehen, dass er auf nem anderen Gleis eingefahren ist, das heißt ich musste erstmal nen halben Marathon ablegen und das nur, weil Jugendliche meinten in dem einem Zug Randale machen zu müssen.. Aber letztendlich lag ich dann auch um halb zwei im Bett und habe mich auf den Schlaf gefreut..

Gestern, als alle davon redeten, dass sie nach Hause fahren und wie sehr sie sich doch freuen, habe ich echt Heimweh bekommen.. ich würde auch gern nach Hause jetzt..Wäre auch gern heute nach Hause geflogen.. Oh man, das erste Mal Heimweh in der ganzen Zeit, aber 21 Tage noch und dann bin ich auch schon in Deutschland und freue mich auf schöne 15 Tage mit meiner Familie und meinen Freunden..Ich hab euch alle unwahrscheinlich doll lieb :) :*

Wünsche euch ein schönes Wochenende :) und ganz wichtig einen schönen ersten Advent

28November
2013

Drei Wochen..

Hey ihr lieben Leute..

die Zeit vergeht immer wahnsinnig schnell.. und schon wieder ist es drei Wochen her, als ich das letzte mal was hier rein geschrieben habe.. aber in den letzten drei Wochen ist auch einiges passiert :) Wie ihr ja wisst, war Vicky ja hier bzw sie ist es ja immernoch aber nur noch bis Samstag..

Dadurch, dass wir beide so Fußball verrückt sind, haben wir unser Programm mit einer Stadion Tour durch das Wembley Stadion angefangen.. Die Stadion Tour war der beste Vorgeschmack auf das Länderspiel.. Wir durften an den Trikots schnüffeln, uns fühlen wir richtige Nationalspieler und auf den Rasen des Stadions einlaufen.. Okay, nicht ganz auf den heiligen Rasen, aber so fast.. Ich habe ein Video gemacht, doch leider kann man es hier nicht hochladen, aber hier sind ein paar Bilder vom Stadion :)

Und mit dem Ende der Tour war die Vorfreude auf das Spiel am folgenden Dienstag dann noch größer.. Der kleine Junge war wohl ein bisschen verängstigt zwischen zwei deutschen Mädchen zu stehen..

Dann Dienstag war es soweit, das Länderspiel Deutschland gegen England.. Wahnsinn..Was für Menschenmassen dort mit jeder Underground angekommen sind ist unbeschreiblich...Dadurch, dass Vicky und ich uns die deutsche Flagge ins Gesicht gemalt haben waren wir also recht gut als Deutschland Fans zu erkennen.. Während wir auf Julia gewartet haben zwischen den ganzen England Fans kam ein Fan zu uns und bat uns ein Foto mit ihm zu machen, denn er würde gern ein Foto mit zwei deutschen haben.. Also schnell posiert und dann aber ab zum Stadion.. Ich sag euch, sowas organisiertes wie dort habe ich noch nie gesehen..kein Schlangestehen vor dem Eingang, kein Schlangestehen vor den Toiletten, okay ist ja auch kein Wunder bei über 2600! Toiletten..
In unserem Block wo wir dann unsere Plätze hatten, waren wir natürlich zwischen all den Englischen Fans.. wo auch sonst, aber wir haben keinen Spruch geerntet oder wurden doof angemacht.. Im Gegenteil, haben sogar ein paar Scherze mit den Engländern hinter uns gemacht..
Als das Spiel dann zuende war war ich wieder fasziniert, ein so geordnetes rausgehen aus dem Stadion.. jeder einzelne war so diszipliniert.. unbeschreiblich..

 

Das Wochenende dann waren wir auf dem berühmten Camden Market, dort haben wir unsere Handelkünste unter Beweis gestellt.. Es hat geklappt aber nicht sonderlich viel, denn wir mussten feststellen, dass dann doch die Sprache ein bisschen im Weg stand, aber geklappt hat es trotzdem.. Dieser Markt ist einfach der Wahnsinn, man geht in den einen Laden rein und landet in zehn anderen und letztendlich weiß man dann doch nicht mehr wo man eigentlich ist :-D..doch irgendwann findet man wieder raus..

Die Leute sind alle toootal verrückt.. Weihnachtsshopping hier und Weihnachtsshopping dort.. überall sind die Leute im Stress und in der berühmten Oxford Street kannst du momentan kaum noch stehen, ohne nicht irgendwie zusammengedrückt oder umgerempelt zu werden..Aber die Dekorationen in Central London sind schon ziemlich schön, auch wenn ich auf diesen Krims Krams nicht so stehe.. aber da komme auch ich ein bisschen in Weihnachtsstimmung..

Jaaa nun letztes Wochenende war Vicky dann bei mir hier zuhause und die Kinder habe sie gleich in ihren Bann gezogen.. "Vicky, kannst du mit mir spielen" ..
Allerdings haben wir unseren Abend mit den anderen AuPairs in einem Pub verbracht.. das war ein super gelungener Abend und so lustig, wie noch nie.. Wir haben Cocktail Pitcher getrunken und alle waren noch nüchtern, bis auf Alessandra, sie fing dann an, den Ententanz auf Italienisch zu singen.. und letztendlich haben wir AuPairs dann mitten im Pub angefangen Kinderlieder zu singen.. wie gut, dass es schon fast leer war, sodass wir uns nicht ganz so stark blamieren konnten, aber es war lustig.. Davon gibt es Videos, doch kann ich die leider nicht hochladen.. oh mein Gott ich glaube, ich wäre auch einen Kopf kürzer wenn ich das tun würde :-D ABER Bilder habe ich :)

Najaa nun Dienstag wollten wir ja eigentlich zum König der Löwen Musical gehen.. Bis ich hier um viertel nach sechs zum Bahnhof gegangen bin, war auch alles super..Aber dann der Zug kam nicht.. Alle Züge seit 17 Uhr waren gestrichen..Was haben die netten Bahnmitarbeiter gesagt, die Züge fahren nicht in den nächsten Stunden, an der London Bridge brennt es.. NA SUPER ! Ich habe dann gefragt, wie ich denn dann bitte zu dem Musical kommen würde, welches bereits um 19.30 Uhr anfängt.. " Da müssen sie den Bus nach Lewisham nehmen und dort dann umsteigen in die Underground und soweit ich weiß dreimal umsteigen"

Genial.. Ich habe meine gastmutter angerufen und gefragt, wie lange der Bus fährt, ob sie das mal eben nachschauen kann.. mit dem Bus wäre ich um halb acht in Lewisham gewesen und noch lange nicht am Charing Cross.. dann habe ich mir gesagt, okay.. ich bleibe zuhause.. Vicky und Julia sind trotzdem ins Musical gegangen und haben dort ihr bestes versucht um das Geld für mein Ticket wiederzubekommen.. Aber vergeblich.. Danke trotzdem, dass ihr es versucht habt :)
Nun muss ich noch einen Beschwerdebogen ausfüllen um eventuell ein bisschen Geld vom Southeastern Service wieder zu bekommen, aber das kann noch ein weilchen dauern denke ich..

Morgen nun ist Freitag, Vickys letzter Abend in London und ich werde morgen nach der Arbeit ans andere Ende von London fahren um dann nochmal ein Bier mit ihr zu trinken haha..Allerdings wird das kein gewöhnlicher Abend haha.. Denn Vickys tolle Zimmermitbewohnerin Chrissi denkt seit dem letzten Wochenende dass wir ein Paar wären und lesbisch wären.. Klar, warum nicht :D also was machen wir morgen, richtig wir machen uns den Spaß und spielen das Lesbische Pärchen.. Denn trotz das Vicky gesagt hat, dass sie Hetero ist und wir NICHT zusammen sind, zieht sie sich nur noch im Bad um oder dann wenn Vicky abwesend ist.. Kindisch haha ^^ Alsoo machen wir morgen ein schönen Pärchenabend :D Natürlich sind die anderen Mädels schon eingeweiht und spielen mit.. und ich bin soo gespannt auf das Gesicht dieser Christina.. Lustig wirds nicht wahr Vicky Schatz ?! :)

Ich werde euch berichten am Samstag, wie es war und bis dahin erstmal allen einen schönen Abend und eine gute Nacht

 

Achsooo, es tut mir leid, aber leider habe ich immernoch nicht herausgefunden, wie man die Bilder dreht :-( aber so macht ihr ein paar Dehnübungen für den Kopf :) :*

11November
2013

:-)

Sooo da habe ich die erste Woche auch schon wieder hinter mich gebracht, seitdem ich wieder hier in London bin.. Wahnsinn.. es fühlt sich an, als wäre ich schon wieder eine halbe Ewigkeit hier und nicht gerade mal eine Woche..

Mein Tagesablauf war also wie immer.. Kinder zur Schule bringen, abholen, sie beschäftigen, Feierabend :-D Was ja immernoch das Schönste an jedem Tag ist :)

Aber nun freue ich mich auf die nächsten drei Wochen, denn Vicky ist gestern hier angekommen und bei uns steht einiges auf dem Plan :-)

  • Länderspiel Deutschland vs. England *_* ♥
  • Stadiontour durchs Wembley Stadion
  • The Lion King Musical 
  • Pub Tour mit den anderen AuPairs
  • Sightseeing
  • natürlich Fußball spielen ♥
  • und so weiter und so fort

ich sags euch, allein ins Stadion zu gehen zu einem Länderspiel ist einfach der Kracher und wir werden euch im Fernsehen zuwinken :-) Hoffe, dass die Tickets bald ankommen werden :) ♥ Und natürlich ist ganz klar, dass wir unser Gesicht nur mit der deutschen Flagge verschönern werden :) Ich denke, das Erlebnis wird einzigartig. Die Vorfreude ist jedenfalls riesig..

Naja die vergangene Woche habe ich noch erfahren, dass ich eigentlich schon bald als einziges AuPair nur noch hier sein werde.. Mirna wird im Februar zurück nach Kroatien gehen, Alessandra sucht sich einen Nanny Job in Central London und Julia wird im Dezember auch nach Österreich zurück gehen, alsooo wuuunderbar :-(

Gestern war ich mit Julia und Ahmed unterwegs und da haben wir einen Christmas Shop gesehen und was hing dort für ein Schild : 44 Tage noch bis Weihnachten... Oh mein Gott, das bedeutet, ich sollte bald mal anfangen Weihnachtsgeschenke zu kaufen :-D

Heute ist es hier ziemlich grau und windig, aber bisher noch trocken, ich hoffe das bleibt auch so, denn ich werde nachher nach London fahren um dort Vicky abzuholen vom College und dann mit ihr auf Julia zu treffen.. Wir werden dann nämlich gemeinsam zum Theater fahren und dort die Tickets fürs Musical besorgen :) Das wird mit Sicherheit suuper :)

Wünsche euch allen noch einen schönen Wochenenstart und ich werde euch berichten wie es uns so ergeht :)

04November
2013

Sechs Tage Deutschland und nun wieder UK

Heey liebe leute :)

ich schreibe heute mal von Deutschland aus, was ich so die letzten Tage erlebt habe :) Mein Flug am Mittwoch hier her war echt toll, Sitzplatz am Fenster mit Super Wetter :) angekommen auf dem deutschen Boden, war es dann doch schon ein ziemlich komisches Gefühl nur Deutsch zu hören und halt auch wieder Zuhause zu sein. Gut war, dass ich am Anfang Deutsch und Englisch gemischt habe :-D Anstatt "und" kam dann "and" und anstatt "aber" dann "but" .. Ja na klar, warum nicht :D
Mittwoch hatte meine Oma ja Geburtstag und Sie hatte ja keinen blassen Schimmer davon, dass ich nach Deutschland gekommen bin, also die Überraschung war groß :) Ich bin um halb fünf zu ihr gefahren, nachdem dann wirklich alle da waren und den Kuchen verputzt hatten.. Meine Schwester öffnete die Tür, ohne dass ich geklingelt habe.. ich ging in das Wohnzimmer, sagte Hallo.. meine Oma guckte mich an, drehte den Kopf weg und drehte ihn wieder und sagte dann nur : Was machst du denn hier ?!
Ja, was mach ich hier :D Daraufhin meinte sie nur, ihr habt mich verarscht, die ganze Zeit, das dürft ihr nie wieder machen :) und Währenddessen liefen ihr die Tränen :) Fazit also: Überraschung geglückt :)

Nun gut Donnerstag habe ich einen super tollen Tag mit Julia verbracht :) mit ganz ganz vielen Fotos :) war schön sie in den Arm genommen zu haben und mit ihr einfach mal alles persönlich besprechen zu können, was man so erlebt hat oder was einen belastet.. Also Schnuuucki, danke für den tollen Tag :) :*

Freitag war ich auf einer Halloween Party bei Laura eingeladen und welches Kostüm passt am Besten zu mir ?! - Richtig, der Teufel.. Also habe ich mich als Teufel verkleidet und den Abend mit lieben Leuten verbracht :)


Samstag morgen war ich bei Angelina und habe dort englisches Frühstück bekommen.. Dazu muss ich sagen, dass erste Mal dass ich englisches Frühstück gegessen habe, also mit Würstchen, Bacon und so.. Eigentlich schon witzig, wenn man überlegt, dass ich in England wohne :D Aber ich muss schon sagen, finde ich schon ganz gut, denn so ständig müsste ich das nicht haben, dieses Frühstück.. War dennoch lecker und tolle Stunden mit ihr :) :*
Samstag nachmittag war dann das entspannen angesagt :) ab in die Ith Sole Therme nach Salzhemmendorf mit einer guten Freundin.. Wir haben uns danach gefühlt, als hätten wir drei Stunden Sport gemacht, so kaputt waren wir, aber letztendlich war es ein voller Erfolg :) und auch dieser Nachmittag war toll und einzigartig :)

Gestern war dann der Familientag und waren dann schön bei nem Griechen essen und haben dann einen Ausflug zu dem Campingplatz gemacht, wo sich meine Eltern einen Wohnwagen angeschafft haben vor kurzem.. Dort ist dann gegen fünf auf einmal die Welt untergegangen.. Hagel, Regen, Gewitter und Sturmböen.. Alles auf einmal.. wahnsinn... Abends kam dann Sarah mit ihrer Freundin, sehr schöne Stunden zusammen verbracht und es war einfach toll auch sie wieder gesehen zu haben, nach drei Monaten und Sarah ?! 1. Weihnachtsfeiertag wird gefeiert bis zum geht nicht mehr :) diese Party machen wir zu einer von unseren :) ich freue mich drauf :*

jaa und heute.. heute ist schon wieder Montag und mein Urlaub ist vorbei.. heute abend geht es dann wieder zurück nach London..hatte zwar tolle Tage hier, welche auch unvergesslich sind, aber dennoch freue ich mich wieder nach London zu fliegen :)

Nächsten Sonntag kommt Vicky nach London für drei Wochen und auch das wird eine unvergessliche Zeit, denn wir haben am Freitag Tickets für das länderspiel Deutschland gegen England gebucht.. Ja und wo findet das Länderspiel statt ?! Ja richtig, im Wembley Stadion.. was gibt es also gaileres ?! - Ich denke nicht!! Das wird der Burner <3 Vorfreude ist schon riesig :) allgemein auf die Zeit mit ihr :)

Jaa, nun wars das erstmal fürs Erste :) ich hoffe der Flug wird genauso toll zurück wie hin, wobei das Wetter ja nicht sonderlich dafür spricht, aber ich werde es sehen :) So Goodbye Germany - Hello London again <3

30Oktober
2013

Uuuurlaaaaub :)

Hallo Liebe Leute..

Es tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber es war einiges los.. erst waren die Kinder krank und nun auch noch die Mutter.. das hieß extra Stunden schieben.. jetzt sitze ich gerade am Flughafen und habe noch ein bisschen Zeit bis mein Flugzeug endlich geht :) .. sechs Tage Urlaub in Deutschland..es gibt nichts schöneres denke ich :) 

Meine kleine Weltreise zum Flughafen lies mich heutemorgen schon fast verzweifeln -.- .. da bin ich um 3 Uhr aus dem Haus gegangen und habe den ersten Bus nach Lewisham genommen.. alles reibungslis geklappt bis dahin.. Lewisham ist aber so verdammt groß mit diesen tausenden Bus Stops sodass ich meinen BusStop fur den nachsten Bus nicht gefunden habe.. also was hatte das zur Folge.. Richtig ich habe den Bus verpasst..nachdem mich dann ein paar betrunkene angesprochen hatten, ich die aber gekonnt ignoriert habe, habe ich dann auch den richtigen Stop gefunden..naja dann musste ich bis halb fünf warten bis der nächste Bus kam um dann nach London Liverpool Street kommen zu können.. theoretisch hätte das alles geklappt aber rein praktisch leider nicht, denn der Busfahrer war soo langsam, sodass ich auch den Bus zum Flughafen verpasst habe.. also habe ich in letzter Sekunde noch einen anderen Bus erwischt.. musste zwar nochmal 8 Pfund bezahlen aber naja immerhin bin ich jetzt am Flughafen..  Mittlerweile ist es hier auch hell und in einer Stunde geht mein Flieger.. 

 

Meine Tagein Deutschland sind ziemlich voll aber ich freue mich drauf die wichtofsten Personen wieder zu sehen :)) aber eins muss ich ja schon sagen, es ist ein komisches Gefühl nach Hause zu fliegen

15Oktober
2013

Wochenende :)

Alsoo ich berichte euch mal von meinem Wochenende :-)

Samstag war eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag.. Vormittags hatte ich frei und nachmittags habe ich dann gearbeitet..

Sonntag habe ich morgens gearbeitet, da ich ja noch ein paar Stunden vorarbeiten muss, für meinen Kurzurlaub in Deutschland :) ist übrigens absolut nicht mehr lange :) 15 Tage noch :) Also naja da dachte ich mir, ich könnte ja die "Frühschicht" übernehmen.. also anfangen zu arbeiten, sobald die Kinder aufstehen.. Na gut, normalerweise stehen die Kinder so zwischen sechs und halb sieben auf, also alles was nach sechs ist finde ich ja ganz okay, aber wer hätte gedacht, dass es diesen Sonntag anders sein wird :/ Um zwanzig vor sechs in der früh geht meine Tür auf und Tanya und Mattis stehen in meinem Zimmer: "Jacky, wir sind wach und sind heute nicht zu Mama und Papa gegangen, sie schlafen noch"... Alles klar, also habe ich mir die beiden geschnappt und mich mit ihnen noch ins Bett gelegt.. hat auch ganz gut geklappt :) ab viertel nach sechs wurde es dann ein bisschen unruhig, also bin ich dann mit ihnen runter gegangen.. Wahnsinn, was Kinder am frühen Morgen für Energie haben :D ..

Mein Arbeitstag war dann um 10 Uhr zuende und wieder habe ich einen halben Tag abgearbeitet :) Um elf allerdings musste ich schon den Zug nehmen nach London rein, weil ich mich dort um zwölf mit Julia treffen wollte.. bis zehn Uhr war ich also noch in Pyjama.. das widerum bedeutete, zack zack schnell unter die Dusche und fertig machen.. wie gut, dass ich kurze Haare habe, dann geht es alles doch ein bisschen schneller ^^

Wir haben uns dann an der Underground Station "Whitechapel" getroffen und sind dann zu einem Vintage Markt gegangen.. Ich sags euch, absolut nichts für mich.. man kommt da rein dann hängen da drei Ständer mit Kleidung und ansonsten liegen Haufen von Klamotten auf dem Boden rum.. Natürlich alles Second Hand und jedes Kleidungsstück für einen Pfund, also eigentlich ganz nett ;) aber wie gesagt nichts für mich.. Allein der Geruch als ich diesen Raum betreten habe, lies mich rückwärts wieder raus gehen :D ...

Najaaa, dann sind Julia und ich erst zu der Wohnung gefahren, wo sie das Wochenende geschlafen hat, wahnsinn wie die gestaltet sind :D der Flur zu den Wohnungseingängen total schmal und eine Tür neben der anderen, genauso wie man es aus den Filmen kennt und die WOhnungen, sehr sehr klein.. jetzt kann ich verstehen, warum alle in eine Haushälfte ziehen, weil einfach viel mehr Platz ist :)

Und danach, sind wir zur Victoria Station gefahren, nachdem wir dann endlich die richtige Underground in die richtige Richtung genommen haben :D und haben gegessen und haben noch ein bisschen gequatscht, war also ganz nett..
Später dann habe ich mich noch mit einem Kumpel getroffen und wir sind dann zur London Tower Bridge gefahren, denn die hatte ich im Dunkeln noch nich gesehen, aber ziemlich cool :)

Jaaa und das wars dann auch eigentlich schon :) War ein nettes Wochenende :)
Zwei Wochen noch, dann komme ich nach Deutschland zu Beusch, ich freue mich total darauf, euch alle wieder zu sehen :) :*

08Oktober
2013

explored some Halloween Stuff

Hallo alle zusammen :)

Dadurch, dass ich meine Stimme heute ein bisschen zurück gekommen ist, dachte ich mir ich treffe mich mit Mirna und Alessandra in Bexleyheath um das wunderschöne Wetter zu genießen :-) Für alle die, die es noch nicht wussten, meine Stimme hatte den Geist aufgegeben :-(

Naja, den ersten Kaffee tranken wir bei Starbucks und danach sind wir ein bisschen durch die Geschäfte gebummelt und haben die Halloween Bereiche der Geschäfte unsicher gemacht.. Jede Maske gehörte uns, musste aufgesetzt werden natürlich haben wir auch Fotos gemacht..In Poundland wurden wir sogar von Mitarbeitern beobachtet, wo wir ja schon ein bisschen verängstigt waren die Masken auszusetzen, aber in dem Moment, wo der Mitarbeiter um die Ecke ging, nutzten wir die Chance :) und zaack das nächste Foto war gesichert :)

Es sind beinahe nur noch drei Wochen bis ich nach Hause fliege und ich freue mich sehr, meine Familie und meine Freunde in die Arme nehmen zu können :) Also macht euch auf was gefasst :)

 

Alsoooooo hier dann die Foootooos :)

 

 

Laura? - Wie du siehst, habe ich gute Chancen ein gutes Outfit für deine Party zu ergattern ^^ :D

 

Ahh und da muss ich euch noch was erzählen.. so manche Gastfamilien sind echt der Knaller :-O

Da habe ich ein Mädchen kennen gelernt, aus Österreich, wahnsinnig nett :) sie ist seit Freitag hier und hat eine tootal verrückte Familie.. Wie gesagt Freitag angekommen und das erste Mal hat sie am Sonntag morgen mit ihrer Gastmutter gesprochen.. Ihre Aufgaben in der Familie sind eigentlich nur PUTZEN, den ganzen Tag über und krass ist sie darf ihre Kosmetik nicht im Bad haben, denn dieses muss immer aufgeräumt und sauber sein.. Zudem kümmert sie sich um einen behinderten Jungen, was an sich absolut nicht schlimm ist, aber muss sie die pflegerischen Aufgaben übernehmen, was absolut nicht ihr Aufgabengebiet ist und sie es auch eigentlich gar nicht darf.. Zudem sind einige Dinge anders, als es im Port Folio bei der Agentur angegeben waren..und das was mich am Meisten vom Hocker gehauen hat ist, dass die Gastfamilie sagt, dass sie in der Woche zwischen 19-20 Uhr Zuhause sein muss und am Samstag bis 22 Uhr.. Hallo ?! Wie krass ist das denn, sie ist volljährig.. wie ein kleines Gefängnis.. Das hat nun zur Folge, dass sie bereits jetzt das kommende Wochenende ( ihr sozusagen erstes bei der Familie) bereits auswärts übernachtet in London.. Was für eine Basis ? :(

Najaa aber vielleicht wechselt sie auch bald die Familie, denn Mirna kennt eine Familie, die ein neues AuPair suchen, das wäre soo super, wenn sie dort hingehen würde, dann könnten wir öfter was zusammen machen, denn sie wohnt bis jetzt eine Stunde von hier entfernt und die Wege zu ihr sind ziemlich kompliziert, dennoch machbar.. Naja mal schauen wie es weiter geht, aber es ist schon heftig, wie so manche Gastfamilien ticken.. da bin ich froh, eine solch tolle Gastfamilie erwischt zu haben :-)

 

 

 

 

 

05Oktober
2013

Feiern in Bexleyheath- toootaler Reinfall ^^

Hier melde ich mich also mal wieder nach längerer Zeit..es gab irgendwie nichts spannendes zu erzählen..

Nun ja,aber nun gibt es was :D

Gestern war ich mit Lena und ihrer Schwester unterwegs und wir wollten feiern gehen.. Wie die Gewohnheit nun so ist, haben wir gesagt, dass wir uns um elf- halb zwölf am Clock Tower in Bexleyheath treffen.. Nun guut.. Als wir dann so gegen halb zwölf in der Disko waren, war es anfangs ziemlich voll und stickig :D

Die Disko ist soo klein, kleiner als jede in Hannover^^ Die Musik muss ich sagen, war ganz in Ordnung aber nicht super..aber dadurch, dass wir fünf Pfund Eintritt bezahlt haben, wollte ich auch nicht gehen ^^ Also tanzten wir ein bisschen, was ich nun immernoch nicht kann ^^ und ich es immernoch hasse xD so gegen halb eins ist uns dann aufgefallen, dass die Disko um die Hälfte an Personen leerer ist.. waren so gut wie allein auf der Tanzfläche.. die Security haben die Türen schon zu gemacht und um ersten Raum war schon das normale Licht an.. wir wunderten uns, warum es so ist und dann kam ein netter Mann zu uns und sagte dass der Club jetzt schließt und alle den Laden verlassen sollen... Jaa richtg, es war ein Uhr Nachts :D was für ein Reinfall.. also sind wir sozusagen rausgeschmissen worden.. dann standen wir noch ein bisschen draußen und haben uns mit so Männern unterhalten.. Der eine von ihnen hat erzählt, er hat drei Jahre lang in Hannover gelebt und ist totaler Hannover 96 Fan :) xD Wir wurden dann noch zu ihnen nach Hause auf ihre Privat-Party eingeladen, sind aber dieser Einladung nicht gefolgt.. Schlussendlich lag ich dann auch schon wieder um 2 Uhr im Bett :D War eine lange Nacht ^^ haha .. Also das nächste Mal, wenn wir hier nochmal feiern gehen sollten, dann sollten wir schon um 21 Uhr beginnen, damit sich der Eintritt und die Zeit auch lohnt :D .. Also wo wir in Deutschland erst richtig anfangen, hören die Engländer schon auf ^^

Wobei ich denke, dass in den Clubs in London direkt länger etwas los ist ;)
Nachher treffe ich mich eventuell noch mit MIrna auf nen Drink und dann mal schauen, was der Abend noch so bringt..

Wünsche euch einen schönen Abend :* ♥

22Sept
2013

Secret Alkohol Trinker

Mein gestriger Tag hat einen alleinigen Eintrag verdient..
Also am Vormittag war ich mit Lena im Fitnessstudio und für 20 Pfund im Monat ist das Fitnessstudio echt nicht schlecht :)

Am Abend dann habe ich mich dann mit vier anderen Mädels getroffen.. Mirna, habe ich ja schon des Öfteren erwähnt.. Carlitta ein Mädchen aus Ecuador, 17 Jahre alt und dann war da noch Carolina aus Spanien und natürlich Lena :) .. Wir haben uns in ein Pub namens "The Furze Wren" gesetzt und wollten unseren abend dort verbringen, doch dieser Plan wurde schnell zerstört. Um kurz nach acht kam eine Dame mit so verdammt unechten Wimpern an unseren Tisch und hat nach unseren Personalausweisen gefragt.. Gut kein Problem Mirna, Lena und ich gaben ihr unseren Personalausweis.. Carolina und Carlita hatten ihren nicht mit.. Naja, dann wurde Carlitta das Bier weg genommen und sie wurde aus dem Pub "geworfen" .. Uhrsprünglich hätte sie bis 21 Uhr in dem Pub bleiben, aber sie wurde dem dann schon um kurz nach acht verwiesen.. Toll dachten wir, was machen wir nun.. denn wir hatten noch volle Gläser...Nun gut, Carolina hat Carlita dann nach draußen begleitet und wir haben unsere Getränke ausgetrunken.. Nun gut, dann wollten wir in ein anderen Pub gehen, aber no Chance, überall Security Männer an den Eingängen..
Unsere Entscheidung war dann zu ASDA (einem Supermarkt) zu gehen und dort dann ein Bier zu kaufen.. Wieder wurden die beiden nach Ausweisen gefragt und konnten sich wieder nicht ausweisen und durften somit auch diesen Laden verlassen und das auch obwohl sie nur eine Cola kaufen wollten.. Da wir als Gruppe in den Supermarkt gekommen sind, war das dann auch erledigt.. auch wir durften nichts Alkoholisches kaufen, denn wir könnten es ja an die unter 18-jährige weiter reichen.. genial -.-
also sind wir dann in den nächsten Kiosk gegangen, als geteilte Gruppe.. ich bin mit Lena allein gegangen und wir haben uns dann etwas zu trinken gekauft..Allerdings hatten wir keinen Flaschenöffner, also sind wir zurück in den Kiosk und haben nach einem Flaschenöffner gefragt.. Er meinte eigentlich ist es mir nicht erlaubt euch die Falsche zu öffnen aber ich mache es heute mal.. und bitte trinkt das Bier nicht auf der Straße denn wenn euch die Polizei sieht, bekommt ihr Strafe..(80Pfund)..Also sind wir dann in eine Seitengasse gegangen und haben dort dann unser Bier getrunken.. wir kamen uns leicht bescheuert vor :D Najaaaa nun.. Zum ersten Mal habe ich Smirnoff ice getrunken und ich finde das Zeug ziemlich lecker :) und dann habe ich ein Dosenbier getrunken..

Nun jaaa danach sind war dann zurück zum Clock Tower und haben uns dort auf eine Bank gesetzt und noch ein bisschen gequtascht.. Also wir hatten einen sehr schönen ereignisreichen Abend :)

wünsche euch allen einen schönen Sonntag Abend :*

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.